mein-berlin.jpg

Aus: Tagebücher von Karl August Varnhagen von Ense Band 1. 1861

Man sollte mit einem Schriftsteller, wenn man ihm nichts zur Sache Gehöriges zu sagen hat, gar nicht von seinen Schriften reden.