mein-berlin.jpg

Aus: Berliner Bilder - Hundert Momentaufnahmen, von Johannes Trojan (1837-1915) deutscher Schriftsteller. 1903

Nur für Herrschaften! ruft gewöhnlich dem Eintretenden ein Anschlag an der Vordertreppe unserer Häuser in Berlin West. zu. Es macht mich jedes mal verstimmt, wenn ich das lese. Es hat etwas Protziges und Aufreizendes an sich, und ich persönlich mache mir aus dem Titel „Herrschaft“ gar nichts. Aber in Berlin ist das Wort „herrschaftlich“ sehr beliebt; ,,herrschaftliche Wohnungen“ werden vorzugsweise solche genannt, die mit einem Schein von Vornehmheit ausgestattet sind, mit Marmor aus Stuck, mit Holzgetäfel aus Papier und anderer lieblicher Augenverblendung. Das stolze Wort „herrschaftlich“ genügt nicht einmal, man hat davon eine greuliche Steigerung ,,hochherrschaftlich“ gebildet, die in das Gebiet des groben Sprachunfugs fällt. . . .[Vollständiger Beitrag auf www.Lexikus.de]